Einsatz Nr. 050 | 05.10.17 um 14:46 Uhr | Technische Hilfeleistung – TH – div. Sturmeinsätze – Bäume auf Straße + VU mit PKW

Der Sturm „Xavier“ erreichte auch die Samtgemeinde Papenteich und sorgte für zahlreiche Einsätze. Zur Entlastung der Leitstelle in Gifhorn wurde für die Samtgemeinde Papenteich in Meine eine örtliche Einsatzleitung (ÖEL) mit dem ELW 1 eingerichtet, um von dort aus die Einsätze innerhalb der Samtgemeinde zu koordinieren. Hier ein kurzer Auszug der Einsatzstellen für die Feuerwehr Meine:
– Meine, Kuhweg Höhe Feuerwehr: Großer Ast auf Straße
– Meine, Zellbergstraße: Zwei größere Äste auf Straße
– Meine, Grüner Weg: Baum auf Straße
– Meine, Sonnenweg Ecke Abbesbütteler Straße: Baum auf Straße
– Meine, Zellbergsheideweg: Mehrere größere Bäume auf Straße
– Meine, B4 Höhe Tankstelle HEM: Größerer Ast droht auf Fahrbahn zu stürzen
– Didderse, Hauptstraße: Unterstützung mit Schiebleiter, da größerer Ast auf Fahrbahn zu stürzen droht
– Didderse, Friedhofsweg: Unterstützung mit Großfahrzeug als Festpunkt für Mehrzweckzug, da Baum auf Haus zu stürzen droht
– Didderse, Pappelweg Ecke An der Schule: Größerer Ast droht auf Gehweg zu stürzen, kein Einsatz erforderlich

Parallel zu den Maßnahmen in Didderse wurden wir noch zu einem Verkehrsunfall zwischen Meine und Rethen in Höhe der Abfahrt Vordorf alarmiert. Es war keine Person eingeklemmt. Der Rüstwagen wurde zur Ausleuchtung der Einsatzstelle mit dem Lichtmast eingesetzt sowie die Polizei bei den Absperrmaßnahmen unterstützt.

Eingesetzte Fahrzeuge für alle Einsätze: ELW 1, LF 20/16, RW, TLF 16/25, GW-L1, MTW